CRM- Center & Retail Management GmbHD&S Unternehmensgruppe

Stadtquartier: Q 6 Q 7-Brücke strahlt in 10.000 Lichtpunkten

1,60 Meter hohe Adventskerzen ergänzen Lichtinszenierung zwischen Q 6 und Q 7. LED-Lichtpunkte in warm-weiß auf 200 Metern „Magic String Lite“-Lichterkette. Geschäftsführer Hoffmann: „Unser Beitrag zu Mannheims Lichterglanz“.

Kaum wurde die Verbindungsbrücke beim Stadtquartier Q 6 Q 7 über dem künftigen Münzplatz von einem gigantischen Schwerlastkran eingebracht – schon wird sie zum Highlight. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Pünktlich zu Weihnachten erstrahlt der 27 Meter lange Verbindungssteg mit dazugehöriger Bogenkonstruktion dank einer speziellen, insgesamt 200 (!) Meter angen „Magic String Lite“-Lichterkette und über 10.000 LED-Lichtpunkten in warm-weiß. Dazu kommen für jeden Adventssonntag eigens angefertigte, 1,60 Meter hohe Kerzen mit jeweils etwa 400 LED-Lichtpunkten. 

Fertiggestellt wird die Verbindungsbrücke zwischen den Stadtquartier-Gebäuden Q 6 und Q 7 erst im Frühjahr 2016, wenn sie ihre Verglasung erhält. Doch jetzt vor Weihnachten, wenn es dämmert, kann man sich schon sehr genau vorstellen, wie das einmal aussehen wird. „Die LED-Lichtpunkte unterstreichen die Konturen der Brücke“, erklärt Tomy Edgar Adis von MK Illumination aus Innsbruck in Österreich, einer der weltweit führenden Anbieter von Lichtinszenierungen. Die Lichtpunkte „umschmeicheln“ geradezu die Bodenplatte der Verbindungsbrücke und die Metallbügelkonstruktion, in der später die Glaselemente montiert werden. 

Hendrik Hoffmann, Geschäftsführer der CRM - Center & Retail Management GmbH, dem Tochterunternehmen der DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe, das Q 6 Q 7 betreiben wird: „Auch wenn unser Stadtquartier erst in einem knappen Jahr eröffnet, leisten wir schon heute unseren Beitrag zum weihnachtlichen Lichterglanz in der Mannheimer City. Dieser bewegt sich im fünfstelligen Euro-Bereich, wenn man alles zusammennimmt. Ich lade alle Mannheimerinnen und Mannheimer und unsere Nachbarn aus der Metropolregion Rhein-Neckar herzlich ein, sich von der Magie dieses Lichtspiels an der Baustelle des Stadtquartiers Q 6 Q 7 verzaubern zu lassen.“ 

Noch ein Tipp: Wenn Sie in Q 6 Q 7 vorbeischauen, verpassen Sie nicht, einen Blick auf Mannheims größten Adventskalender zu werfen. Dessen Motive wurden von Schülerinnen und Schülern der Quadratestadt gestaltet, die Öffnung der Türchen erfolgt unter musikalischer Begleitung von Schüler der Mannheimer Musikschule und in Anwesenheit des Nikolaus werktags immer um 16 Uhr. Welches Motiv gefällt Ihnen am besten? Stimmen Sie ab unter www.facebook.com/q6q7.mannheim .